Version 1

Andere: Connecting the dots: Geschichte Macht Körper

Event large

Wie können wir Geschichte(n) ausgraben, lesen, erinnern und spürbar machen, lehren und für unsere Zukunftsentwürfe verwenden? Angelehnt an das von glokal e.V. herausgegebene digitale Lerntool connecting the dots (www.connecting-the-dots.org), mit dem Wissen über globale Macht- und Ungleichverhältnisse vermittelt werden kann, erforschen wir wie sich diese Geschichte in unsere Körper einschreibt und unser Lernen beeinflusst.

Info

Tag: 22.02.2019
Anfang: 14:30
Dauer: 02:30
Raum: 14
Track: Fortbildung Lernformen und Materialien
Sprache: de

Links:

Concurrent Events