Version 1

Events


Donnerstag 17:00


Donnerstag 19:30


Lernen für die sozial-ökologische Transformation?

1 (de)

Zum Auftakt bringen wir zentrale Perspektiven der Konferenz zusammen: kritische politische Bildung & Bildung für nachhaltige Entwicklung sowie machtkritische Perspektiven und Lernen in Sozialen Bewegungen. Welche Bildung ‚Macht‘ Zukunft? Wer hat e...

Gäste: - Bettina Lösch (Forum kritische politische Bildung) - Wulf Bödeker (Vorsitzender des Fachforums Schule der Nationalen Plattform BNE) - Dorothee Häusermann (Ausgeco2hlt) - Murat Akan (Promotor Globales Lernen - Epiz Berlin)


Freitag 09:30


Impulse zum Fokus Analyse und Kritik

1 (de)

Am Konferenzfreitag geht es um einen analytischen und kritischen Blick auf die Bereiche BNE und globales Lernen sowie politische und ökonomische Bildung. Dabei werden verschiedene machtkritische Perspektiven aufgezeigt, Alternativen vorgeschlagen...

Freitag 11:30


Wie kann eine kritische politisch-ökonomische Bildung aussehen?

1 (de)

Für eine sozial-ökologische Transformation ist eine fundierte Analyse und Kritik des Kapitalismus wichtiger denn je. Die (kritische) politische Bildung tut sich mit der Aufgabe, auch ökonomische Zusammenhänge in den Blick zu nehmen jedoch oftmals ...

Innovativ? Eine kritische Bestandsaufnahme zur Förderung politischer Jugendbildung durch unternehmensnahe Stiftungen

2 (de)

Unternehmensnahe Stiftungen fördern Nachhaltigkeitsprojekte und ihr Engagement ist gern gesehen: Auch in der politischen Bildung, die auf Projektmittel angewiesen ist. Der Workshop gibt Einblick in die Verflechtungen von Stiftungen mit Unternehmen...

Postwachstumsökonomie - aber wie?

3 (de)

Der Workshop möchte zum Verständnis beitragen, dass die Grundmerkmale des kapitalistischen Systems mit jeder Form von Postwachstumsökonomie unvereinbar sind und welche Bedingungen demnach Voraussetzung wären, das Wachstumsparadigma zu verlassen. D...

Der Orientierungsrahmen in Zeiten gesellschaftlicher Transformation - Lernen zwischen Migration und Populismus

4 (de)

Im Rahmen des Workshops werden die Ergebnisse von Interviews diskutiert, welche im Jahr 2017 – nach dem Sommer der Migration – mit Politiklehrer*innen geführt wurden. Welche Herausforderungen stellen sich ihnen in Zeiten von Populismus und Migrati...

Populistische Bewegung und demokratischer Anspruch: Wie umgehen mit (rechts)populistischen Bewegungen?

5 (de)

Sind populistische Bewegungen in einer entpolitisierten Gesellschaft ein Zeichen einer (Re-)Politisierung? Bilden sie demokratische Anforderungen oder lassen sie sich als anti-demokratisch beschreiben? Gemein scheint ihnen eine anti-liberale Posit...

„Zukunft in den Knochen!“ Theorie und Praxis eines zukünftigen Kritikbegriffs

6 (en)

BNE verfolgt u.a. den Anspruch „Zukunft lernen“. Wir fragen, wie ein „Zukünftige Kritik lernen“ gestaltet werden könnte. Ziel ist es, einen Kritikbegriff, wie er beispielsweise von Rahel Jaeggi oder Bruno Latour vertreten wird, für eine Formulieru...

Bildest du noch – oder transformierst du schon? Reflexionsseminar über die Wirksamkeit unserer Bildungsarbeit

7 (de)

Aufbauend auf dem Re.Activism Guide des Smart CSOs Lab, den Ideen von Harald Welzer und Hartmut Rosa und einigen Anderen wollen wir uns in diesem Seminar gemeinsam mit euch auf die Suche begeben: Wie wirkungsvoll ist unsere (Bildungs)Arbeit? Geben...

An die Wurzeln der Vielfachkrise – Kulturwandel durch Transformative Bildung?

8 (de)

„Das Problem ist nicht das System, sondern die Kultur, die das System geschaffen hat!", sagt Bayo Akomolafe: Die Monokultur der Moderne hat unsere Vorstellungswelt kolonialisiert und hält unsere Lösungen in der Logik des Systems gefangen. Im Works...

Transformative Schule !?

10 (de)

Wir ergründen, wie und an welchen Stellen das System Schule Haltungen reproduziert, die transformatives Denken und Handeln verhindern. Wir fragen uns, ob und wie diese Muster durchbrochen werden können. Wir werden gemeinsam folgende Leitfragen bea...

Global Woman - Frauen* in der globalen Sorgeökonomie

9 (de)

Auch wenn Geschlechtergerechtigkeit mittlerweile ein eigenes SDG bildet und somit Bestandteil des BNE-Kanons ist, fokussieren wir häufig die 'anderen' Frauen, die wir als unterdrückt imaginieren. Der Workshop soll den Blick öffnen für globale Verf...

#Herrschaftszeiten: Richtige Bildung im Falschen?

19 (de)

Ökologische Krisen und damit auch alle Kämpfe und die Bildungsarbeit zu ihrer Überwindung und für eine sozial-ökologische Transformation der Gesellschaft sind eingelassen in verschiedene Herrschaftsverhältnisse. Eine genauere Betrachtung der Unter...

Machtverhältnisse im eigene Lehren/Lernen erkennen und bearbeiten - eine Betzavta-Übung

15 (de)

Lehr-Lernprozessen sind immer auch von Machtstrukturen/Hierarchien geprägt sind. In dem Workshop wird eine Übung der Demokratiepädagogik Betzavta zu Machtverhältnissen durchgeführt. Durch diese Übung wird das eigene Lehrverständnis und das eigene ...

Schuldenkrisen treffen Menschen

17 (de)

Im Seminar erproben wir die Aktivitäten der vom deutschen Entschuldungsbündnis "erlassjahr.de - Entwicklung braucht Entschuldung e. V." entwickelten Broschüre "Schuldenkrisen treffen Menschen" für die schulische und außerschulische Bildungsarbeit....

„Soviel du brauchst“ - BNE, Spiritualität und Suffizienz

12 (de)

Die religiös motivierten Akteure im Bereich der BNE und des globalen Lernens sind eine wichtige Ressource auf dem Weg zu einer "großer Transformation" der Gesellschaft. Die alten religiösen Narrative aller Religionen stellen ein reiches Erbe für d...

Rassismus bildet? Rassismuskritik in Schule und Unterricht

13 (de)

Globales Lernen in Form von interkultureller Bildung liegt im Trend: eine zufriedenstellende Umsetzung ist jedoch im "Schulbetrieb" schwer, da Lehrer*innen nicht ausreichend anitrassisitisch gebildet, Schulbücher ungeeignet und kritische Ansätze i...

Ein Austausch über machtkritische Bildungsarbeit

14 (de)

Transformative Bildung, Globales Lernen, Bildung für Nachhaltige Entwicklung, (kritische) politische Bildung: Schon in der Ankündigung der Konferenz zeigt sich die Vielfalt der Ansätze in der Bildungsarbeit, die sich mit globalen Machtverhältnisse...

Freitag 14:30


Transformatives Lernen oder über die Suche nach neuen Konzepten einer politischen Bildung zur sozial-ökologischen Transformation

1 (de)

Unter dem Begriff der Transformativen Bildung findet derzeit eine Suche nach neuen Konzepten kritischer politischer Bildung zur sozial-ökologischen Transformation statt. In diesem Workshop werden wir gemeinsamen darüber nachdenken, was Trans...

Was kostet die Natur? Ökonomische Denkmuster im Naturschutz - eine Herausforderung für die Bildung

2 (de)

Klima- und Naturschutzpolitik mit Hilfe ökonomischer Instrumente wie z.B. der ökonomischen Bewertung von Natur zu verbessern, ist Trend. Doch welches Naturverständnis und Menschenbild vermitteln die aktuellen Studien und Ansätze? Gemeinsam wollen...

Das globale Konzept "Entwicklung" - Wer entwickelt(e) wen warum?

3 (de)

Eurozentrisch, interessengeleitet, neo-kolonial etc.: Die EZ samt der (entwicklungs-)politischen Bildungsarbeit (inkl. BNE/Globales Lernen) muss sich mit kritischen Stimmen auseinandersetzen. Wir verschaffen uns einen Überblick über die Geschichte...

Emanzipative Bildung zwischen Haltung und Ereignis

5 (de)

Emanzipation, was ist das eigentlich? Emanzipation stellt weitläufig das – oder eines der – höchsten Bildungsziele dar und ist dennoch als „Phänomen“ recht schwammig definiert. Daher wollen wir uns in unserem Kurs der Emanzipation widmen. Dabei li...

Von der imperialen zur solidarischen Lebensweise: Welche Rolle spielt Bildung?

6 (de)

Unsere Lebens- und Produktionsweise ist imperial! Was dies genau bedeutet, möchten wir in diesem Workshop thematisieren und uns mit dem Konzept der Imperialen Lebensweise auseinandersetzen. Den Fokus legen wir dabei auf der stabilisierenden Wirku...

Adultismus - dafür bist du zu jung

7 (de)

Adultismus beschreibt die Diskriminierungsstruktur junger Menschen gegenüber auf Grund ihres Alters. Diese wird von unseren Konventionen, Gesetzen und sozialen Institutionen untermauert. Wie wir Adultismus konkret in unserem Alltag finden, wie er ...

Ein analytischer Blick auf politische Bildungsarbeit mit jungen Menschen mit und ohne Fluchterfahrungen – Beispiele und Herausforderungen aus der Praxis

8 (de)

Wie kann politische Bildungsarbeit mit jungen Geflüchteten gelingen, um sozial-ökologische Veränderungen hervorzurufen? Was sind Herausforderungen? Am Beispiel der Projekte: ‚Kannste mal schnell übersetzen – hier gibt‘s schon wieder Stress!?‘ & ‚W...

Sexualitäten, Geschlechter und Identitäten – 8 Bildungsbausteine

12 (de)

Gegen die Thematisierung von nicht-heterosexuellen Lebensweisen und der Infragestellung einer als natürlich gesetzten Zweigeschlechtlichkeit wird nicht nur von den sogenannten „Besorgten Eltern“ protestiert. Wir wollen euch das Heft „Sexualitäten,...

Rechtes Gedankengut in Natur- und Umweltbildungsangeboten - Woran sind rechtsextreme Intentionen bei BNE-Angeboten zu erkennen?

13 (de)

Ein Blick auf die Medien rechtsextremer Parteien und Publikationen zeigt: Natur- und Umweltschutz ist für sie ein Thema. Es wird ein Engagement für Natur-, Landschaftsschutz und Heimat ausgedrückt Erst auf den zweiten Blick wird der politisch re...

Connecting the dots: Geschichte Macht Körper

14 (de)

Wie können wir Geschichte(n) ausgraben, lesen, erinnern und spürbar machen, lehren und für unsere Zukunftsentwürfe verwenden? Angelehnt an das von glokal e.V. herausgegebene digitale Lerntool connecting the dots (www.connecting-the-dots.org), mit ...

Ecofeminism in the Anthropocene

Diversity of human-nature relationships for a socio-ecological transformation - 15 (en)

Who is "we" in a 'multispecies world', when ecofeminist, interdisciplinary natural and human scientists speak of possible life in capitalist ruins? After an introduction of the topics ecofeminism and anthropocene, we will read a selection of texts...

Transformationsbildung im Unterricht. Potentiale, Stolpersteine und & Herausforderungen in der politischen und ökonomischen Bildung am Beispiel „realer Utopien“.

11 (de)

Vorgestellt werden Chancen und Potentiale von Transformationsbildung im Regelunterricht der politischen und ökonomischen Bildung. Zudem sollen Forderungen für mehr Räume der Transformationsbildung an Schulen erarbeitet werden. Ein erprobtes Unterr...

Industriegewerkschaft und sozial-ökologische Transformation - ziemlich beste Freunde?

16 (de)

Klassisches Wirtschaftswachstum und sozial-ökologische Gesellschaft stehen in einem Spannungsverhältnis. Dies thematisieren wir in der gewerkschaftlichen Bildungsarbeit und stellen Euch ein Seminarkonzept vor, in dem wir mit IG Metall-Mitgliedern ...

Kaffee – Genuss oder Ausbeutung?

Globales Lernen in der beruflichen Bildung - 18 (de)

Täglich konsumieren Auszubildende Kaffee – doch wissen sie, wo dieses tägliche Produkt hergestellt wird? Was hat ihr Konsum mit Bauern in Kolumbien zu tun? Die Referentin kommt aus Kolumbien und bringt Beispiele aus ihrem Herkunftsland. Grenzenlo...

Rassismuskritische und Postkoloniale Perspektiven auf unsere Bildungsarbeitspraxis

9 (de)

Hier wollen wir einen Raum öffnen, in dem wir uns gemeinsam Fragen stellen, wie Rassismuskritik und Postkolonialität in verschiedenen Bildungskontexten miteinbezogen werden können. Dabei orientieren wir uns an die Bildungsformate, -angebote und -e...

Keine Angst vor Kritik!? - Selbstreflexiver Umgang mit Privilegierung und Wege der Solidarisierung

10 (de)

Gerade in Räumen, die sich als offen und diskriminierungssensibel verstehen, entstehen neue Ängste und Unsicherheiten, wie Verletzungen und Diskriminierung thematisiert werden können. In diesem Workshop wollen wir diese Unsicherheiten als Ausgangs...

Freitag 20:00


KLAK: FahrradKINO (Kurzfilme)

1 (de)

Gezeigt wird ein abwechslungsreiches etwa einstündiges Programm, bestehend aus Doku-Clips, Kurzfilmen und Spots, die im Projekt KLAK (Klimaaktionskino) entstanden sind, sowie Kurzfilmen internationaler Filmemacher. Es geht um die Themen Energie, M...

Learning Transformation – Voices for Another Education

2 (en)

The film is about re-imagining education beyond the factory like school systems that colonialism and the monoculture of western modernity spread around the globe: What role does the current education system play in maintaining the destructive econ...


Samstag 09:30


Impulse zum Fokus neue Perspektiven und Alternativen

1 (de)

Am Konferenzsamstag geht es um neue Perspektiven und Alternativen für eine Bildung im Kontext sozial-ökologischer Transformation. Dafür braucht es nicht nur einen kritischen und analytischen Blick auf vorhandene Konzepte, sondern andere Lernräume,...

Samstag 11:30


Hyper masculinity and education - unravelling a gender challenge

1 (en)

At the end of the workshop, participants are expected to - acquire knowledge on sexual violence and hyper masculinity and its connection to socio-ecological transformation and educational processes, - devise strategies of addressing the gender cha...

Die ökologische Krise in Szene setzen

2 (de)

Hambi abholzen oder nicht? Die globale ökologische Krise verlangt nach gesellschaftlichen Entscheidungen. Theatral suchen wir in diesem Workshop für Theaterpraktizierende und politisch Interessierte nach relevanten Krisenbildern und diskutieren, w...

Transformation durch nachhaltigen Konsum? Politisierung des Alltags zwischen Emanzipation und Disziplinierung

3 (de)

Der Workshop zielt auf die Erkundung und Erprobung poststrukturalistischen Denkens als Grundlage zur Analyse und Kritik von Pädagogiken der Nachhaltigkeit. Nach einer Einführung in diskurs- und subjektivierungsanalytische Perspektiven steht die Ar...

Mehr globale Gerechtigkeit durch die Internationalisierung von Deutschen Hochschulen? Transformation bedeutet Selbstorganisation

4 (de)

Zentral für diesen Workshop ist die Auseinandersetzung mit dem transformativen Potential von Bildungsmigration und Selbstorganisation, insbesondere von Studierenden aus dem Globalen Süden in Deutschland. Was ist unser Begriff von globaler Bildungs...

Afrika und die Bilder in unseren Köpfen

16 (de)

Obwohl die meisten Deutschen noch nie in einem afrikanischen Land waren, haben sie eine ziemlich konkrete Vorstellung von Afrika: Fröhliche Kinder, einfache Hütten, wilde Tiere, Armut, Krankheit und Konflikte. Der Workshop macht Schüler*innen das ...

Tanz- und Zirkuspädagogische Methoden in der Bildung für nachhaltige Entwicklung

9 (de)

Verschiedene Akteure in und um Leipzig haben sich zusammengeschlossen um eine Verbindung zu schaffen zwischen bewegten und kreativen Methoden der Zirkus- und Tanzpädagogik und umweltpädagogischen Themen/Bildung für nachhaltige Entwicklung. Es wird...

What about class? Materialien und Methoden für eine kapitalismuskritische und klassenbewusste politische Bildung

10 (de)

Die soziale Ungleichheitskategorie class wird in der globalen Bildung wenig thematisiert. Das mag daran liegen, dass es an kapitalismuskritischen Theorien fehlt. Wir wollen euch Bildungsmaterialien zum Thema Klasse und Klassismus vorstellen und di...

Nachhaltiges Wirtschaften zwischen Bildungsplänen und Zukunftsverantwortung Unterrichtsbeispiele aus der Praxis des schulischen VWL-Unterrichts

11 (de)

Wie gelingt der Spagat zwischen Bildungsplänen, in denen weiterhin die Mainstream-Ökonomie im Mittelpunkt steht, und einer zukunftsorientierten, nachhaltigen und pluralen Ökonomik? In einem Praktiker*innen-Workshop zum schulischen VWL-Unterricht s...

Die Transformation mit Deinem Handabdruck mitgestalten lernen

12 (de)

Transformative Bildung hört nicht dort auf, wo Handlungsoptionen genannt werden, sondern fängt dort erst an! Wie können wir andere im "Wandel-Machen" kompetenzorientiert begleiten? Im Workshop lernen wir den Hand Print kennen und fragen: welche ge...

Wie wollen wir gelebt haben? FUTURZWEIs Bildungsmaterialien und Methoden für den sozial-ökologischen Wandel

14 (de)

Wie machen wir jungen Menschen Lust, sich in ihrem Umfeld mit sozial-ökologischem Wandel auseinanderzusetzen? Und wie gelingt der Schritt vom Grübeln hin zu praktischen Schritten? Zusammen mit FairBindung, netzwerk n und dem Konzeptwerk Neue Ökono...

The True Cost of Coal – Visual Storytelling in der Bildungsarbeit

13 (de)

Visual Storytelling-Ansätze können komplexe globale Zusammenhänge anschaulich in Ge-schichten verpacken. Das faszinierende Bildungs- und Grafikprojekt The True Cost of Coal des Beehive Design Collective thematisiert aus der Perspektive von Betroff...

Jugendzentren als sozial-ökologisch transformative Infrastruktur begründen

15 (de)

Offene Jugendarbeit ist mit der außerschulischen Bildungsarbeit und sozialen Bewegungen verwoben, steht aber akut als soziale Infrastruktur zur Disposition. Sie bedarf deswegen u.a. einer Begründung psychosozialer solidarischer Beziehungsarbeit al...

Wir sind alle Gärtner*innen?! Das transformative Potential einer gärtnerischen Haltung

17 (de)

Wenn wir alle Gärtner*innen dieses Planeten wären… In Zeiten der Beziehungskrise können Gärten und die Erzeugung der eigenen Nahrung wieder Verbindung schaffen. Der gärtnerischen Haltung und der Korrespondenz zwischen innerer und äußerer Natur ...

Körper und Leiblichkeit - (k)ein Thema für die politische Bildung?

5 (de)

Politische Bildung ist klassischerweise ein eher verkopftes Thema und arbeitet vorwiegend mit kognitiven Methoden. Die Auseinandersetzung mit Körper und Leiblichkeit bietet einen alternativen Ansatz, um grundlegend zu Fragen von Ethik, Bedürfnisse...

Wer ist für diese Transformation verantwortlich!? Theoretische Strategien und persönliche Haltungen

6 (de)

WIE könnte eine Transformation theoretisch gelingen? Hierzu tauschen wir uns aus und lernen das Modell des Soziologen Erik Olin Wright kennen. Zugleich fragen wir: Welche persönliche Haltung möchte ich zum Wandel einnehmen? Wofür möchte ich verant...

Alles so schön bunt hier? Praxisreflexionen über Stadtrundgänge im Globalen Lernen

7 (de)

Wie ist Lernen in der Stadt möglich? Welche Inhalte und Methoden sind geeignet, um Themen der Globalen Entwicklung im lokalen Geschehen zu verorten? Von welcher Sprechposition aus nähere ich mich der Stadt und wie mache ich dies deutlich? Dies sin...

Gut gemeint gleich gut gemacht? - Ein Blick auf emanzipatorische Methoden in der kritischen Bildungsarbeit und mögliche Fallstricke

8 (de)

Re_produzieren (erfahrungsbasierte) Methoden macht- und herrschaftsförmige Ausschlüsse? In unserem Workshop nehmen wir uns dieser Frage an und stellen zwei Methoden vor, die ihrer Intention zum Trotz Ausschlüsse re_produzieren können. Im Anschluss...

Samstag 14:30


Leben in Weltinnenverhältnissen. Soziale Ungleichheit und Ansätze der Solidarität. Ein Workshop zu menschenrechtsorientierten Wahrnehmungs- und Handlungsperspektiven

1 (de)

Auf der Grundlage eines die sozialen Menschrechte stärker berücksichtigenden Demokratieverständnisses werden wir globale Ungleichheitsverhältnisse und ihre Auswirkungen auf lokale Räume in den Blick nehmen und Ansätze globaler Solidarität kennenle...

Buen Vivir & Globales Lernen - Dekoloniale Perspektiven aus Lateinamerika auf Bildungsprozesse

2 (de)

Buen Vivir steht nicht nur für eine Tranformationen der gesellschaftlichen Naturverhältnisse, sondern auch für eine Transformation von Bildungsprozessen. In diesem Workshop möchten wir mit den Teilnehmenden dem Konzept des Buen Vivir auf den Grund...

Das Pädagogische sozialer Bewegung(en) - The Pedagogical of social Movements

3

Gemeinsam wollen wir, aus einer eher wissenschaftlichen aber engagierten Perspektive, diskutieren, 'wie' und ‚was‘ in Bewegungen gelernt wird - oder auch nicht. Im Vordergrund stehen also nicht pädagogische Praktiken von Bewegungen oder deren bild...

Politik erleben!? Methoden der Erlebnispädagogik in der politischen Bildung

4 (de)

Politik, als ein „Zwischen-den-Menschen“ erfahrbar machen. Hier setzt die „Politischen Erfahrungsbildung“ an und will Politische Bildung mit Erlebnispädagogik verknüpfen. Im Workshop soll das Konzept vorgestellt und die Methoden gemeinsam ausprobi...

History of Food

5 (de)

Dieses praktische Bildungsprojekt und Webangebot diskutiert vor dem Hintergrund einer verwobenen Geschichte die heutige Nutzung von Nahrungsmitteln. In multimedialen Angeboten geht das Projekt Fragen zur postkolonialen Geschichte von Rohrzucker, S...

Die ganze Arbeit - Bildungsmethoden zu Wirtschaft und Care (Sorgearbeit)

6 (de)

Wir wollen das Ganze der Wirtschaft betrachten und stellen das Thema Care (Sorgearbeit) in den Mittelpunkt unserer Betrachtung von Wirtschaft und Gesellschaft. Mittels interaktiven Methoden werden die Themenkomplexe Care, Degrowth und globale Ausw...

Sozial-ökologischen Wandel gestalten: Die Macht von Sprachbildern und literarischen Erzählungen

7 (de)

Sprache, Bilder und Erzählungen beeinflussen, wie wir die Welt wahrnehmen und denken. Der sozial-ökologische Wandel braucht Erzählungen, die gegen rechtspopulistische und neoliberale Weltdeutungen überzeugen. Bleibt die Analyse dieser Denkweisen...

Verspielen wir unsere Zukunft?! – Transformative Bildung durch Theatermethoden

8 (de)

Sozial-ökologische Transformation verstehen, erspüren und erspielen? Dieser Workshop zeigt Theaterarbeit als ganzheitliche Lernform für BNE. Wir schaffen Erfahrungsräume, um neue Perspektiven einzunehmen, Veränderungsprozesse kreativ zu gestalten,...

Ökonomische Alternativen - Attac Bildungsmaterial

9 (de)

Im Workshops setzen wir uns kreativ und analytisch mit ökonomischen Alternativen auseinander, die in sozialen Bewegungen entwickelt wurden. Stichworte sind Postwachstumsökonomie, Vergesellschaftung, Care Revolution, Wirtschaftsdemokratie, Commons,...

"Spielen für mehr Plan! ...das GLOCON-Planspiel "Konflikte um Land"

10 (de)

Angewandtes Lernen ist nachhaltiges Lernen. Die Forschungsgruppe GLOCON (Global Change – Local Conflicts?) der FU Berlin hat als Open Educational Ressource das Planspiel "Konflikte um Land" entwickelt. Im Workshop werden anhand des GLOCON-Planspie...

Weltläden als Agenten des Wandels

19 (de)

Was steckt hinter Weltläden als Lernorte und wie tragen sie zu einem sozial-ökologischen Wandel bei? Welche Möglichkeiten zur Beteiligung gibt es und wie könnten sich Weltläden weiterentwickeln, um noch transformativer zu wirken? Gemeinsam beleuch...

Solidarische Landwirtschaft als Ausgangspunkt für eine Solidarische Ökonomie?!

14 (de)

In diesem Workshop stellt sich das Netzwerk Solidarische Ökonomie Neuland aus Leipzig vor. Wir werden uns mit den Fragen beschäftigen, welches Potenzial Solidarische Landwirtschaft für eine sozial-ökologische Transformation hat und welche Herausfo...

Eine*r für alle - alle für eine*n: Gruppenprozesse emanzipatorisch gestalten

15 (de)

Die Gruppenprozesse, in denen wir uns in unserem Alltag bewegen, sind oft geprägt von eingefahrenen Strukturen, gewohnten Routinen und gesellschaftlichen Zwängen. Diese zu erkenenn, kritisch zu reflektieren und bewusst mit ihnen umzugehen soll Fok...

Nachhaltiger Aktivismus - Einführung, Konzepte und Methoden

16 (de)

In diesem Workshop wird kurz in das Konzept des Nachhaltigen Aktivismus eingeführt. Anschließend werden aus verschiedenen Teilbereichen des Nachhaltigen Aktivismus exemplarisch zwei Schlüsselkonzepte, das Story-Based-Campaigning und Relational Min...

Klima, Clips und Kettenfett - das Fahrradkino und andere Fahrradenergiesysteme als Tools in der Bildung und als Aktionsformen in der Öffentlichkeit

18 (de)

Ein Erfahrungsbericht des Projektes KLAK-KLimaAktionsKino, als Beispiel dafür, wie das Fahrradkino als Methode genutzt werden kann um Menschen für mehr Klimaschutz zu sensibilisieren. Zum einen indem die Energieerzeugung erfahrbar gemacht wird und...

Prekär für eine bessere Welt?! Reflektionsraum zu (eigenen) Arbeitsbedingungen in der außerschulischen Bildung

11 (de)

Du hast deine Passion zum Beruf gemacht? Du arbeitest freiberuflich auf Honorarbasis oder bist in einem (Bildungs-)Projekt angestellt? Du empfindest deine Arbeitsbedingungen als prekär? Oder auch nicht? Oder hast dir noch nie Gedanken über deine e...

Schule und Zivilgesellschaft - gemeinsam was bewirken!

13 (de)

Vereine, NGOs und kirchliche Aktionsgruppen kooperieren bei Projekttagen, Schulpartnerschaften oder Schulentwicklungsprogrammen mit Schulen. Wie gelingt die Zusammenarbeit? Wo liegen Stolpersteine? Wer spielt welche Rolle? Was haben zivilgesellsch...

EveryBODY makes a change!

17 (de)

Im Workshop werden Elemente der Tiefenökologie nach Joanna Macy erfahren und verkörpert. Das inspiriert, uns selbst in unserem Verbundensein zu erleben, Gefühle zu fühlen, Perspektiven zu erweitern und ins Handeln zu kommen.

Samstag 20:00


Forumtheater

1 (de)

Das Forumtheater greift zentrale Themen der Konferenz auf, macht Widersprüche deutlich und regt zum Lachen wie zum Nachdenken an. Das Publikum ist Teil der Aufführung und gestaltet den Verlauf mit. Das Forumtheater wird ab dem 18.02.2019 im Rahm...

Samstag 21:45


Wirtshaussingen

18

Alle, die Lust zum Singen haben, sind herzlich eingeladen! Wer geeignete Instrumente hat, kann diese mitbringen. Wie im Wirtshaus wird nichts vorausgesetzt und natürlich kann man auch zuhören, trinken, sich unterhalten. Wer Lieder kennt, kann Lied...

Alle, die Lust zum Singen haben, sind herzlich eingeladen! Wer geeignete Instrumente hat, kann diese mitbringen. Wie im Wirtshaus wird nichts vorausgesetzt und natürlich kann man auch zuhören, trinken, sich unterhalten. Wer Lieder kennt, kann Liedtexte (am besten mit Akkorden und Noten) zur Konferenz mitbringen. Es gibt keine thematischen Vorgaben, sondern alle könnten sich von den Liedern der anderen überraschen lassen. ***Liedtexte bitte einmal auf DINA4 einseitig kopierfähig bei der Ankunft am Tagungsempfang abgeben*** Dort tragen sich bitte auch alle in eine Liste ein, die mitsingen wollen. Für alle gibt es dann zum Singen einen kopierten Text-Reader.


Sonntag 09:30


Reflexions-und Austauschräume

18 (de)

Am Sonntag Vormittag werden Reflexions- und Austauschräume angeboten. Alle Teilnehmer*innen und Bezugsgruppen der Konferenz können eigene Fragen und Inhalte einbringen. Einige Vorschläge werden zudem vom Orgakreis vorbereitet. Die Programmvorsch...

Sonntag 12:15


Konferenzabschluss

1 (de)

Zum Abschluss blicken Organisator*innen, Beobachter*innen und Teilnehmer*innen gemeinsam auf die vorangegangen Konferenztage zurück. In einer Gesprächsrunde werden wesentliche Eindrücke, offene Fragen, Erkenntnisse und Aha-Momente geteilt. Es wir...